Unsere Firmengeschichte

In dieser Rubrik möchten wir euch unsere fast 70-jährige Firmengeschichte kurz näher bringen. Als es in den 50er Jahren losging, war von modernen Maschinen und Hilfsgeräten noch keine Rede. Wie zu dieser Zeit in fast jedem Metier üblich, war auch der Beruf auf dem Bau harte Knochenarbeit. Umso bemerkenswerter ist daher die Leistung diesen Betrieb auch über die Jahre hin aufrecht zu erhalten. 

Michel Baures gründete am 1. Oktober 1952 die Firma „Bauunternehmung Michel Baures“. 
Der 1. Arbeiter des Betriebs, Alfred Manderfeld, wurde schon bald eingestellt. In den nachfolgenden Jahren waren konstant 5 bis 6 Arbeiter in der Firma beschäftigt. Die Baustellen erstreckten sich damals vom Eupener Land über Lüttich und die Eifel bis nach Luxemburg. 

Nachdem Rainer 1974 seinen Militärdienst absolviert hatte, begann er als Arbeiter in dem Betrieb, um dann 1991 die Firma zu übernehmen und die R.M.B. Baures PGmbH zu gründen. Seitdem führt das Unternehmen konstant 4 bis 5 Arbeiter und bildet kontinuierlich Lehrlinge aus, die bisher alle dem Betrieb treu geblieben sind. 


Michel Baures brachte bis ins hohe Alter hinein regelmäßig seine Kenntnisse in den Betrieb ein und war auch mit über 80 Jahren noch ab und an als Besucher auf dem Gerüst zu sehen. Er verstarb allerdings leider im Februar 2020 im Alter von 93 Jahren. Um die Nachfolge in seinem Betrieb, musste er sich glücklicherweise zu Lebzeiten bereits keine Sorgen mehr machen.